Google Plus

News

zurück 31.01.2014

Renault und Nissan planen neue Synergien für die Allianz

Renault und Nissan wollen ihre erfolgreiche Allianz weiter ausbauen und bis 2016 durch Synergien 4,3 Milliarden Euro einsparen. Deshalb werden die Partner noch enger in Entwicklung, Einkauf, Produktion/Logistik sowie beim Einsatz der Personal-Ressourcen zusammenarbeiten. Die geplanten Massnahmen werden durch vielfältige Skaleneffekte die operative Performance der Allianz massgeblich verbessern.

„Die Renault-Nissan Allianz basiert auf gegenseitigem Respekt und dem Ziel, für beide Partner eine dauerhafte Win-Win-Situation zu schaffen“, sagte Carlos Ghosn, President und Chief Executive Officer der Renault-Nissan Allianz. „Mit den neuen gemeinsamen Projekten werden wir diesen Weg noch schneller weiterverfolgen und dabei unsere Prinzipien von gegenseitigem Respekt und Transparenz beibehalten“, so Ghosn weiter.