Google Plus

News

zurück 05.02.2014

Renault Studie KWID CONCEPT für dynamische Schwellenländer

Mit der Studie KWID CONCEPT präsentiert Renault ein kompaktes Lifestyle- und Familienfahrzeug, das sich speziell an den Bedürfnissen der Kunden in den aufstrebenden Schwellenländern orientiert. Der französische Automobilhersteller hat deshalb die Delhi Auto Show als Premierenbühne für den KWID CONCEPT gewählt. Die nur 3,6 Meter lange Fahrzeugstudie kombiniert Beach-Buggy-Elemente mit moderner Offroad-Optik sowie hoher Familientauglichkeit und verfügt als besonderes Highlight über einen Flugroboter, der vor Staus und Hindernissen warnt.

Mit dem KWID CONCEPT signalisiert Renault seine weltweiten Wachstumsambitionen und präsentiert erstmals eine Fahrzeugstudie ausserhalb Europas. Der KWID CONCEPT ist ausserdem ein internationaler Entwurf. An dem Konzeptfahrzeug wirkten Designer aus Indien, Russland, Brasilien, Frankreich und Japan mit. Ziel war es, ein Fahrzeug für die aussereuropäischen Wachstumsmärkte zu konzipieren. „Renault Design ist ausgesprochen international geprägt mit Studios in Frankreich, Rumänien, Brasilien, Korea und Indien. Die neue Studie ist Ausdruck dieses weltumspannenden Charakters“, sagt Renault Designchef Laurens van den Acker.