Google Plus

News

zurück 28.02.2014

Renault Gruppe ist CO2-Europameister 2013

Die Renault Gruppe ist die Nummer eins bei den umweltfreundlichen Fahrzeugen in Europa. Mit einem durchschnittlichen CO2-Ausstoss von 114,7 Gramm pro Kilometer bei den Pkw-Neuzulassungen 2013 erreichte der Konzern eine neue Bestnote. Das hervorragende Ergebnis ist vor allem der gründlichen Verjüngung der Renault und Dacia Modellpaletten, dem Erfolg der hocheffizienten ENERGY-Motorenfamilie mit Start & Stop-Automatik und den rein elektrisch betriebenen Z.E.-Modellen zu verdanken.

„Der Status als Marktführer bei den umweltverträglichen Pkw-Modellen zeigt, dass unsere Motoren- und Elektrofahrzeugstrategie voll aufgeht“, erklärt Jean-Philippe Hermine, Direktor Enviromental Plan der Renault Gruppe. „Renault wird das Ziel, die Folgen seiner Aktivitäten für die Umwelt so gering wie möglich zu halten, auch in Zukunft konsequent weiterverfolgen“, so Hermine weiter.