Google Plus

News

zurück 23.05.2016

LANGJÄHRIGER PARTNER RENAULT UNTERSTÜTZT FILMFESTSPIELE CANNES: STARS FAHREN IM RENAULT TALISMAN ZUM ROTEN TEPPICH IN CANNES

Starke Partnerschaft: Renault unterstützt die 69. Filmfestspiele von Cannes erneut als exklusiver Automobilpartner und stellt über 300 Fahrzeuge für den Shuttleservice zur Verfügung. Noch bis zum 22. Mai werden Stars, Partner und Besucher wahlweise in der eleganten Limousine Talisman oder mit dem Crossover-Modell Espace am berühmten Roten Teppich vor dem Festivalpalais vorfahren. Darüber hinaus kommen im Umfeld des Festivals entlang der Flaniermeile «Boulevard de la Croisette» viele weitere Renault Modelle wie der neue Megane, das SUV-Modell Kadjar und der Elektroflitzer Twizy zum Einsatz. Renault ist ausserdem erstmals Partner der glamourösen Galaveranstaltung amFAR, deren Erlöse der Aids-Prävention und -Forschung zu Gute kommen.

Seit bereits 33 Jahren begleitet Renault die Filmfestspiele an der Croisette als exklusiver Automobilpartner und chauffiert die prominenten Gäste zum Palais des Festivals. Den exklusiven Shuttleservice übernehmen in diesem Jahr 160 Renault Talisman und 150 Renault Espace. Alle Modelle tragen die berühmte goldene Palme als offizielle Signatur auf der Flanke. Neben den Jurymitgliedern, deren Vorsitz dieses Jahr George Miller übernimmt, nehmen auch die geladenen Gäste weiterer offizieller Partner in den attraktiven Renault Modellen Platz. Blickfang der diesjährigen Shuttle-Flotte ist die elegante Limousine Talisman, die mit dynamischem Design und luxuriösem Komfort neue Akzente in der gehobenen Mittelklasse setzt. 

Erstmals steht Renault in diesem Jahr auch der renommierten Charity-Gala amFAR zur Seite, die jedes Jahr während des Filmfestivals an der Mittelmeerküste stattfindet. Im Rahmen des Benefiz-Events werden seit 20 Jahren Spenden für die Aids-Prävention und -Forschung gesammelt. Das diesjährige Gala-Diner im Hôtel du Cap in Antibes findet unter der Schirmherrschaft der Schauspielerin Sharon Stone statt.

IM ZEICHEN DES RHOMBUS: RENAULT UND DIE FILMKUNST 

Renault ist der Filmkunst seit der Unternehmensgründung 1895 eng verbunden: Die Produktionsstätte des Automobilherstellers und die ersten Filmstudios entstanden in Billancourt bei Paris. Seitdem unterstützt Renault immer wieder renommierte Filmfestspiele wie in Lyon, Deauville, Angoulême, Cabourg, Sevilla und Venedig, nicht zu vergessen das Bieler Festival du Film Français d’Helvétie in der Schweiz. Jedes Jahr stellt der Hersteller zudem eine Flotte von 40 Fahrzeugen für rund 200 Fernseh- und Filmproduktionen zur Verfügung.